Interessantes/Wichtiges für Hundeleute

 

Für Hundebesitzer:
Vom 1. Mai bis 15. September jeden Jahres wird sowohl am Anfang und am Ende des Strandes ein Hundestrand eingerichtet, in der übrigen Zeit gibt es für die Strandnutzung mit Hund keine Beschränkung.
Von der Wohnung aus kann man direkt ins Grüne (Feldweg), wo man zumindest die kleine "Hunderunde" ohne Aufwand absolvieren kann.

Ansonsten steht den stunden- und  km-langen Wanderungen und Toberunden , ohne das Auto bewegen zu müssen, nichts im Wege: Strand, weitläufige Salzwiesen ( am Aldi vorbei, die Klützer Straße überqueren, an der Schule vorbei Richtung Tarnewitz), dort ebenfalls ausgedehnte Feldwege, Wald, Tarnewitzer Urwald  und die Wiesen, die  Feldränder und - wege oberhalb der Steilküste oder in Richtung Reddewisch bis Steinbeck und noch viel weiter, laden zu erholsamen stundenlangen Spaziergängen ein.

Aber auch bei evtl. Regenwetter  bietet die Wohnanlage mit den befestigten Gehwegen und den Wiesen und Hecken die Möglichkeit doch recht sauberen Fußes gassi zu gehen.

In der etwas weiteren Umgebung kann man herrlich am Naturstrand Seedorf auf der Insel Poel und am weiten flachen Strand der Wohlenberger Wieck laufen.

 

Frischfutter gibt es bei "Hundefutter-Mundt" in 23970 Wismar, Am Torney 33, er liefert lt. Webseite ggf. auf Anfrage auch aus. Ladenöffnungszeiten: dienstags, 9.30-12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr, donnerstags: 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr.  Infos unter www.hundefutter-mundt.de .                   Tiefkühlfutter und selbstverständlich Trockenfutter, Leckerlies, Leinen, Decken, Zubehör und alles was das (Hunde-)Herz begehrt, kann man im "Das Futterhaus" Wismar, Zierower Weg 2 erwerben. Bei evtl.speziellen Futtervorlieben ggf. vorher mal dort anrufen unter Tel.03841631655. ( Wismar ist knapp 30 Minuten von Boltenhagen entfernt).


Für den Fall aller Fälle, jedoch hoffentlich nicht notwendig, gibt es einen Tierarzt direkt im Ort in der August-Bebel-Str. 10, Dr. med.vet.Torsten Rieckhoff.